News Fußball Herren

Auswärtserfolg für KIT SC Fußballer

Auf schwierigen Platzverhältnissen musste der KIT SC bei der Partie in Friedrichstal zurechtkommen. Letztendlich konnten die Hartmänner beim 1:0 Auswärtserfolg die volle Punktzahl ergattern.

Die lange Winterpause wollte Coach Sebastian Hartmann nutzen um das Team für eine starke Rückrunde einzustellen. Im Gastspiel bei Germania Friedrichstal II konnte der KIT SC den ersten Schritt dahingehend zwar machen, dennoch liegt noch viel Arbeit vor dem KIT SC.

Von Beginn an war der KIT SC über die Außen gefährlich ohne jedoch zwingend zu werden. Die Gastgeber sorgten nach Standards immer für Gefahr. Ein Tor der Gastgeber wurde aufgrund eines Foulspiels an den Torhüter nicht gegeben. Letztendlich sollte der KIT SC das Match dann in Halbzeit Zwei entscheiden. Vom Anpfiff an übernahm der KIT SC das Zepter und hatte mehr Spielanteile. Das 1:0 erzielte schließlich ein Neuzugang. Michael Egy konnte nach herrlicher Vorarbeit die Führung besorgen. 

Die folgenden Konter konnte der KIT SC nicht zum Ausbauen der Führung nutzen. In der Schlussphase überschlugen sich dann noch einmal die Ereignisse. Wegen Schiedsrichterbeleidigung (rot) sowie wiederholtem Foulspiel (gelb/rot) mussten die Gastgeber das Spiel dezimiert beenden. Dennoch hatten sie kurz vor Abpfiff die Chance nach einem Freistoß an der Strafraumgrenze, welcher das Tor denkbar knapp verfehlte.

Letztendlich ein verdienter Sieg des KIT SC, der damit den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde legte. Am Wochenende gilt es, mit voller Konzentration gegen die zweite Mannschaft der Sportfreunde Forchheim anzutreten und möglichst den nächsten "Dreier" einzufahren. Somit würde der KIT SC weiterhin auf Tuchffühlung zum Relegationsplatz bleiben.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.