News Fussball Damen

Bittere KIT SC-Niederlage in Wiesloch

Die KIT SC Fußballerinnen verlieren auswärts nach einem hart umkämpften Spiel mit 3:1 gegen den VfB Wiesloch.

Mit guter Erinnerung an das vergangene Spiel der letzten Runde erhofften sich die Fußballerinnen des KIT SC ihre Leistung zu wiederholen und sich drei Punkte zu sichern. Doch es kam etwas anders. Die Gastmannschaft des VfB Wiesloch war in den ersten Minuten wach und erkämpfte sich einige Chancen, sodass die KIT SC Mädels schon nach zehn Minuten 1:0 zurück lagen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten war die Abwehr nun geordneter und die Fußballerinnen aus Karlsruhe drangen immer weiter in die gegnerische Hälfte vor. Nach einem Konter in der 33. Minute gab der Schiedsrichter Elfmeter für den VfB Wiesloch. Die Torhüterin Jana Kunz parierte sensationell und hielt den KIT SC im Spiel. Nur zehn Minuten später gelang dann auch endlich der verdiente Ausgleich. Bei einem Freistoß schoss Sanja Gavric die Damen mit einem palzierten Schuss über die Mauer des Gegners ins obere Eck zum 1:1 Halbzeitstand.

Nach der Pause waren die KIT Mädels wacher und kombinierten gut, sodass Chancen zum Führungstreffer mehrere Male gegeben waren, jedoch das bisschen Glück beim Abschluss fehlte. Das Spiel war nun von hart umkämpft, da beide Mannschaften die drei Punkte sichern wollten. Daher wurde der Spielfluss oft durch Fouls unterbrochen und in der 78. Minute entschied der Schiedsrichter erneut Elfmeter gegen den KIT SC. Wieder konnte Jana Kunz mit einer blitzschnellen Reaktion den Schuss halten, doch die Wieslocher Damen hatten aufgepasst und verwandelten den Nachschuss zum 2:1. Nun entschied das KIT SC Trainerteam früher anzugreifen und offensiver zu spielen. Man wollte so zumindest ein Unentschieden mit nach Hause zu nehmen. Dieser sollte allerdings nicht gelingen. Im Gegenteil: Die Damen des VfB erhöhten durch einen Konter (88´) auf 3:1 und entschieden die Partie. Enttäuscht und etwas niedergeschlagen von einem intensiven und hart umkämpften Spiel traten die Damen aus Karlsruhe die Heimreise an.

Nächste Woche am Samstag, den 20.11.2016, um 14:00 spielt der KIT SC zu Hause gegen den FC 1945 Weiher e.V. und hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans, damit die Heimstärke fortgesetzt werden kann und die Punkte wieder im Sparda Sport-Park bleiben.

Für den KIT SC spielten


Jana Kunz - Luisa Lechleiter - Jennifer Betz - Sandra Haas - Nadine Hornung - Sanja Gavric - Lilith Hartung - Kerstin Rafai - Katharina Stichling - Barbara Wurster - Nicole Günter-  Ariane Höck - Tamar Kvelidze - Noelia Capoccello - Lena Salfenmoser

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.