News Fußball Herren

Die KIT SC Fußballer bleiben im Tabellenkeller

Trotz einer verbesserten Leistung sowie einer halbstündigen ein-Mann-Überlegenheit kann der KIT SC bei Durlach-Aue II nicht gewinnen.

Zwar stand man in den Anfangsminuten der Partie gut, eigene Chancen waren allerdings Mangelware. Auf dem tiefen und schwer bespielbaren Platz entstand wenig Spielfluß. In der 28. Spielminute musste man dann nach einem Freistoß das 1:0 hinnehmen. Kurz vor der Pause konnte der Gastgeber und Konkurrent im Abstiegskampf gar das 2:0 nachlegen. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde bereits in der 53. Minute ein Akteur der Gastgeber mit der roten Karte des Feldes verwiesen. Diese numerische Überlegenheit konnte der KIT SC dann in der 69. Minute auch in den Anschlusstreffer ummünzen. Der gut aufspielende Tim Pendzialek erzielte den Treffer. In der Folgezeit war der KIT SC im Angriff allerdings zu harmlos und konnte keinen Treffer mehr erzielen.

So stehen die Jungs von Coach Christian Timm wieder mit leeren Händen da und bleiben somit auch im Tabellenkeller. In der nächsten Woche gastiert mit der DJK Durlach der nächste Konkurrent um den Ligaverbleib im Sparda Sport-Park. Die Mannschaft wird auf dem heimischen Platz, mit hoffentlich zahlreicher KIT SC-Unterstützung, alles abrufen müssen, um sehr wichtige drei Punkte einfahren zu können.

Aufstellung

Hollmann

Richert - Mühlhäuser - Brühl - Häfeli

Domnik (Gutbrod 60. Min) - Günther (Powers 75.min) - Hennig - Pendzialek

Gruber - Berg

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.