Doppelsieg zum Auftakt der Freiluftsaison

 

Strahlender Sonnenschein sorgte bei der Bahneröffnung am 14.04.2018 in Bruchsal für optimale Wettkampfbedingungen, um eine erste Duftmarke der Freiluftsaison 2018 zu setzen. Über die 100m Strecke hatte Arthur Kadnikov ein wenig mit Start zu kämpfen, erzielte aber mit 11,96 Sekunden ein solides Ergebnis im Bereich seiner Bestleistung (11,82 Sekunden), was Rang 5 bedeutete. Einen Platz vor ihm erreichte Hannes Löffler, nach einem verbissenen Kampf mit seinem direkten Kontrahenten,  in 11,90 Sekunden das Ziel. Ein großes Fragezeichen stand hinter der Leistung ihres Trainers Philipp Herderich, der den ersten Wettkampf nach 6-monatiger Verletzungspause absolvierte. Zu seiner Überraschung stoppte die Uhr bei 11,54 Sekunden (PB: 11,42 Sekunden), was nicht nur einen zufriedenstellenden Saisonstart, sondern auch mit zwei Zehntel Vorsprung souverän den ersten Platz bedeutete.

Nach einer zweistündigen Verschnaufpause ging es für die drei Sprinter auf die doppelte Distanz. Dort konnte zur Freude aller mit Herderich (23,61 Sekunden) und Löffler (24,03 Sekunden) ein Doppelsieg errungen werden. Dahinter kam Kadnikov in neuer persönlicher Bestleistung von 24,92 Sekunden auf den 4. Platz.

Insgesamt war der Wettkampf für die Athleten an erster Stelle eine Möglichkeit, im Hinblick auf eine lange Freiluftsaison 2018, Wettkampfluft zu schnuppern.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.