Fußball Herren

KIT SC Fußballer scheitern in der ersten Pokalrunde

Die Fußballer des KIT SC traten in der ersten Runde des Kreispokals beim A-Ligisten FV Hochstetten an. Die Jungs vom neuen Trainer Christian Timm kassierten früh den entscheidenden Treffer.

Im ersten Pflichtspiel für die Fußball Herren des KIT SC unter der Regie des neuen Coach Christian Timm, musste man sich gegen den letztjährigen Ligakonkurrenten FV Hochstetten mit 0:1 geschlagen geben. Geprägt von vielen Urlaubern reiste man mit einem dezimierten Kader an.

Bereits in der 3. Spielminute musste man das 0:1 hinnehmen. Danach rannte man gegen ein Abwehrbollwerk an ohne die entscheidende Idee und Lücke zu finden. In dieser Phase der Saison mit vielen Neuzugängen war dies auch noch nicht zu erwarten. Die drei besten Torchancen konnten nicht genutzt werden und somit musste man sich knapp geschlagen geben.

Coach Christian Timm blickt dennoch zuversichtlich auf den Rundenstart in Stupferich: "Wir haben noch etwas Zeit um uns zu finden. Zum ersten Spieltag wird die Mannschaft sehr viel weiter sein. Dennoch wissen wir, dass die SG Stupferich gegen uns der Favorit sein wird und wir eine Top-Leistung abliefern müssen um etwas zählbares mitnehmen zu können."

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.