News Handball

Handballer des KIT SC setzen Siegesserie fort

Die Mannschaft des KIT SC hat im letzten Heimspiel gegen HSG PSV/SCC Karlsruhe II nun das dritte Spiel in Folge gewonnen und bleibt somit an der Tabellenspitze dran. Das zwischenzeitlich ausgeglichene Match wurde mit einem Endstand von 25:20 gewonnen.

Der KIT SC fand zunächst gut ins Spiel und ging schon zu Beginn mit 4:2 in Führung. Durch viele Konzentrationsfehler im Angriff und mangelnde Absprache in der Abwehr verspielten sie die Führung jedoch wieder und gerieten sogar in Rückstand. Das abwechslungsreiche Angriffsspiel der Gegner bereitete der Abwehr des KIT SC anfangs noch Schwierigkeiten, doch diese wurden mit zunehmender Spielzeit beseitigt. Dank einer stabilen Abwehr und einer hervorragenden Torwartleistung von Maximilian Schick konnte der KIT SC zur Halbzeit eine Führung von 13:9 erarbeiten.

Härtere Gangart nach der Pause

In der zweiten Halbzeit wurde das aggressive, aber faire Abwehrspiel von beiden Mannschaften fortgeführt. Dem KIT SC gelang es dabei aber häufiger die eigenen Chancen zu verwerten, wodurch die Mannschaft von Branimir Glivarec in der 52. Minute deutlich mit 23:15 in Führung lag. Die Mannschaft ruhte sich in der Schlussphase zu sehr auf der Führung aus, wodurch sich viele Fehler einschlichen und der Gegner noch auf einen Endstand von 25:20 aufholen konnte.

Am kommenden Samstag gilt es gegen den TSV Rintheim II mit einem weiteren Sieg den zweiten Platz der Tabelle zu halten, um weiter an dem Saisonziel des Aufstiegs zu arbeiten.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.