News Handball

Handballer übernehmen die Tabellenführung

Am Samstag waren die Handballer des KIT SC beim erstplatzierten TS Durlach III zu Gast. Nach einem bis zum Ende hart umkämpften Match konnte die Mannschaft von Branimir Glivarec als neuer Spitzenreiter die Halle mit einem 30:27 Sieg verlassen und kommt damit dem Ziel des Aufstiegs weiter näher.

Beide Mannschaften fanden zunächst gut ins Spiel. Da es um den Platz an der Tabellenspitze ging waren beide Mannschaften von Beginn an hochkonzentriert und motiviert.
Die Abwehr des KIT SC stand gut und auch der Angriff wurden sicher ausgespielt. Jedoch ging es dem TS Durlach III damit ähnlich. Beide Mannschaften ließen nichts anbrennen und waren die meiste Zeit gleich auf.
In die Halbzeitpause konnten die Handballer des KIT SC schließlich mit einer kleinen Führung von 12:10 gehen.

Ausgleich kurz vor Schluss

In der zweiten Halbzeit ging es dann genau so spannend weiter. Jeder Fehler wurde von der jeweils gegnerischen Mannschaft gnadenlos ausgenutzt und in ein Tor verwandelt.
In der 45. Minute jedoch gelang den Handballern des TS Durlach III der Ausgleich. In der Abwehr des KIT SC gab es Abspracheprobleme, die der Gegner zu nutzen wusste und weiter in Führung ging.
Es wurde noch einmal richtig spannend. Die Handballer des KIT SC waren entschlossen sich diesen Sieg, auf den sie die letzten Wochen hingearbeitet hatten, nicht nehmen zu lassen. Auch auf der Bank wurde es zunehmend lauter und die Spieler des KIT SC bliesen zum Gegenangriff. Sie bewiesen einen kühlen Kopf und schafften sieben Minuten vor Schluss den Ausgleich.
Die Manndeckung vom TS Durlach III konnte in den letzten Minuten die euphorischen Spieler des KIT SC nicht mehr aus der Ruhe bringen. Der Schlusspfiff ertönte schließlich bei einem Endstand von 30:27 Toren.

Am 6. Dezember gilt es beim Auswärtsspiel gegen den TV Knielingen III den Aufwärtstrend weiter beizubehalten und den Platz an der Spitze zu sichern.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.