News Handball Herren

KIT SC Handballer mit unspektakulärem Sieg

Die Handballer des KIT SC spielten am 13.02.2016 am Sportinstitut gegen den TV Ettlingenweier und zeigten dabei nur eine mäßige Leistung, mit der sie jedoch trotzdem einen Sieg von 29:17 erspielen konnten.

Der KIT SC startete gut ins Spiel und übernahm direkt die Führung. Die Abwehr stand solide und im Angriff wurden die Chancen konsequent verwandelt. Die Gegner aus Ettlingenweier konnten wenig  dagegen halten, wodurch der KIT SC in der 17. Minute bereits mit sechs Toren Vorsprung führte. Die Gegner waren dadurch schon früh entmutigt und zeigten dies auch offen. Erschwerend kam hinzu, dass sie nur mit wenig Auswechselspieler angereist sind und somit auch konditionell gegen Ende der ersten Halbzeit einbüßen mussten. Die Spieler des KIT SC ließen sich jedoch von der mangelnden Motivation anstecken, wodurch sich viele Fehler einschlichen. In die Pause ging es mit einem Halbzeitstand von 18:10.

Trotz hoher Führung - Trainer unzufrieden.

Die zweite Halbzeit brachte keine großen Überraschungen. Trainer Branimir Glivarec nutzte die Möglichkeit, um viele neue Spielvarianten auszuprobieren. Man bemerkte die Ungeübtheit bei diesen Spielaktionen, da es oft zu Ballverlusten oder Fehlwürfen kam. Dennoch holten die resignierten Gegner nicht mehr auf. Der KIT SC gewann letztendlich das unspektakuläre Spiel mit 27:19.

Doch auch unschöne  Spiele gehören zum Handball und bringen den KIT SC beim Saisonziel weiter voran. Die Verfolger aus Durlach lassen jedoch nicht locker und sind immer noch dicht gefolgt auf Platz zwei in der Tabelle.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.