News Handball

KIT SC Handballer setzen Siegesserie fort

Vergangenen Sonntag empfingen die Handballer des KIT SC die Mannschaft des MTV Karlsruhe am Sportinstitut und spielten ein eindrucksvolles Spiel. Dank einer überragenden Abwehr und überzeugendem Angriffsspiel gewann der KIT SC sehr deutlich mit 29:17.

Von Beginn an war klar, dass das Heimteam die Hinspielniederlage gegen den MTV auf keinen Fall wiederholen wollte. Sie überraschten die Gegner durch starkes Powerplay in der Anfangsphase und einer bärenstarken Abwehr. So gelang es dem MTV Karlsruhe in den ersten 18 Minuten gerade mal zwei Tore zu erzielen, wohingegen der KIT SC schon mit elf Toren davonzog. Im weiteren Spiel fand der MTV nur selten einen Weg durch die Abwehr des KIT SC. Häufig versuchten sie das Spiel über den Kreisläufer, der jedoch gut gedeckt wurde. Dadurch kam es zu vielen Ballverlusten und Tempo-Gegenstößen. So ging es mit einem Stand von 16:7 in die Pause.

Gegner ohne Chance

Auch nach der Pause waren die Handballer des KIT SC klar überlegen und ließen dem Gegner keine Chance, den hohen Rückstand aus der ersten Hälfte wieder aufzuholen. Häufig gelang es dem MTV nur durch 7-Meter Tore zu erzielen. Aus dem Spiel heraus kam es zu wenig Chancen. Der KIT SC spielte hingegen sauber bis zum Schluss und es gelangen auch einige schöne Spielzüge, unter anderem auch ein Kempa-Tor. Nach 60 Minuten verabschiedeten sich die Mannschaften bei einem Spielstand von 29:17.

Durch die verdienten zwei Punkte bleibt der KIT SC weiter Tabellenführer und geht durch die starke Leistung beflügelt ins nächste Auswärtsspiel gegen die HSG Li-Ho-Li.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.