News Handball Herren

KIT SC Handballer verlieren erstes Heimspiel

Zum ersten Heimspiel hatten die Handballer des KIT SC den ungeschlagenen Gegner aus Eggenstein zu Gast.

In den ersten Minuten des Spiels verpasste die Heimmannschaft zu zeigen wer Herr im Haus ist. Die Gäste kamen durch einfache Tore mit 2:0 in Führung. Erst dann konnten die Gastgeber selbst Würfe im gegnerischen Tor unterbringen. Bis zur 20. Minute blieb es bei der Differenz von zwei oder drei Toren bis die Eggensteiner schwächelten und die KIT-ler auf ein Tor herankommen konnten. Doch anstatt weiter Gas zu geben, machte man selbst unnötige Fehler und die Spieler der TG zogen mit vier Toren zum 8:12 davon. Durch Impulse von der Bank begann die Aufholjagd von Neuem. Nun stand die Abwehr wie ein Mauerwerk und vorne wurden die Bälle sicher verwandelt. Die Eggensteiner kamen in dieser Phase zu keinem Tor, sodass man mit 11:12 in die Pause ging.

Gleich zu Beginn der zweiten Spielhälfte konnte der KIT SC auf 13:13 ausgleichen. Leider verpasste es das Team selbst das  erste Mal in Führung zu gehen. Bis zur 54. Minute war es ein ausgeglichenes und spannendes Duell. In den letzten Spielminuten fehlte die nötige Konzentration und die Gäste zogen wieder mit drei Toren davon. Auch trotz Auszeit und einer Umstellung auf eine offensivere Deckung, konnte der Ausgleich nicht mehr erzielt werden. Mit 22:24 verlor man letztendlich das Match.

Es spielten

Christian Rheinbay (TW), Raphael Ibanez-Frank (TW), Holger Drees (2/1), Michael Uhl (5), Julian Lukwata, Joachim Fuss, Stefan Poslowsky (2), Lennart Krauß (2/1), Konstantin Nowoseltschenko (1), Steffen Enderes (5/1), Daniel Freund (2), Amadeus Linsler (3)

 

KIT SC - TG Eggenstein II (03.10.2014)

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.