News Lacrosse Damen

KIT SC Lacrosse Damen starten erfolgreich

Am vergangenen Sonntag, den 18. September, bestritten die KIT SC Lacrosserinnen um 10:00 Uhr das erste Spiel der diesjährigen Saison 2016/2017.

Die TSG Tübingen konnte sich in der letzten Saison den ersten Platz in der Landesliga sichern und stieg damit in die Bundesliga Süd der Deutschen Lacrosse Damen auf. Da die Karlsruherinnen sich hingegen im letzten Jahr unter die 6 besten Mannschaften Deutschlands gekämpft hatten, war der Auftrag beim Baden-Württembergischen Derby klar: Ein Sieg für Karlsruhe sollte es sein.

Karlsruhe untermauert Favoritenrolle 

Karlsruhe konnte sich den ersten Draw (Anstoß) sichern und verwandelte diesen Angriff sogleich in ein Tor. Doch das Gegentor fiel nur kurze Zeit später für die TSG. Die Karlsruher Lacrosserinnen ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und drückten der Partie ihren Stempel auf. Das Spielzüge-Training zahlte sich aus und in die Halbzeit gingen die KIT SClerinnen mit einem souveränen 10:2.

In der zweiten Halbzeit ließ es Karlsruhe dann etwas langsamer angehen und konzentrierte sich vor allem auf neue Taktiken und Aufstellungen im Spiel. Die Tübingerinnen konnten zum Ende der zweiten Halbzeit noch zweimal punkten, allerdings änderte dies nichts mehr an dem deutlichen Endergebnis von 13:4.

Die KIT SC Storm Lacrosse-Damen freuen sich schon auf das nächste Spiel am 25.9.16 gegen das B-Team aus München.

Für den KIT SC spielten

 

Simone Lay – Agnes Böckenhoff –Angela Schwarz– Gina Kaysan – Jeanette Mahlstedt – Katrin Erlenbach – Laura Rösberg – Julia Riedel– Marina Onken – Susanne Mengel – Maren Seyfried –Bianca Lachenmann – Karolin Haack – Pila Bossman – Selina Engelhardt

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.