News Fußball Herren

KIT SC verpasst erneut einen Heimsieg

Die Fußballer des KIT SC bringen gegen Liedolsheim erneut einen Vorsprung nicht über die Zeit und müssen sich letztendlich mit einem 2:2 Remis begnügen. Raphael Gruber konnte den KIT SC mit einem Doppelpack in Front bringen.

KIT SC - FV Liedolsheim 2:2 (1:1)

0:1 Greco 5. Min

1:1 Gruber (Franz, Rechtsschuss) 18. Min

2:1 Gruber (Franz, Rechtsschuss) 48. Min

2:2 Greco 75. Min

Wie bereits im Hinspiel erzielt der FV Liedolsheim mit ihrem ersten Angriff, welcher auch der einzige in Hälfte eins bleiben sollte, die frühe Führung zum 0:1. Der KIT SC war in Folge des Rückstandes sichtlich bemüht und spielten nach vorne. Dabei kreierte das Team von Trainergespann Hartmann auch einige Chancen.

Der Ball von Franz flog nur knapp über das Gebälk, wenig später setzte Gruber einen Freistoß an die Latte. In der 18. Minute war es dann soweit. Franz bediente Gruber knapp 20 Meter vor dem Tor, der gekonnt zum 1:1 ausgleichen konnte. Der KIT SC spielte nun munter weiter, Liedolsheim wusste sich oft nur mit Fouls zu helfen. So ergaben sich viele Chancen zur Führung, aber weder Gruber noch Amundson konnten die Freistöße im Tor unterbringen. So ging es mit dem 1:1 in die Pause.

KIT SC geht früh in Führung

In der zweiten Halbzeit konnte der KIT SC dann früh in Führung gehen. In der 50. Minute war es erneut Gruber, der die Führung für den KIT SC erzielen konnte. Franz setzte sich auf der rechten Seite durch und bediente Gruber mustergültig zentral vor dem Tor. Anschließend stellte der KIT SC das Fußball spielen komplett ein. Ungenaue Zuspiele, Fehler in der Ballannahme, der KIT SC war nicht wieder zu erkennen. Der FV Liedolsheim kam somit noch einmal zurück ins Spiel und konnte durch eine Direktabnahme aus 16 Metern zum 2:2 ausgleichen. 

So bleiben dem KIT SC nur zwei Punkte aus den letzten drei Heimspielen. Diese Bilanz ist enttäuschend, dennoch hält der KIT SC Anschluss an den Relegationsplatz. Wiedergutmachung kann bereits am Sonntag geleistet werden. Dann kommt mit Eggenstein der Tabellennachbar auf den Campus ( Anpfiff ist um 15.00 Uhr).

Hollmann

Meyer(70. Domnik) - Bauer - Mühlhäuser - Richert

Petermann (82. Mudrack) - Hummelberger - Kropp

Amundson – Franz (68. Reinhard) - Gruber

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.