News Volleyball Damen

KIT SC Volleyballerinnen mit zweitem Sieg in Folge

Am dritten Spielwochenende in Folge fuhren die KIT SC Damen nach Hockenheim, um bei der drittplazierten DJK Hockenheim anzutreten. Dabei konnten die Mädels von Coach Iskren Cekov den Schwung der letzten Woche mitnehmen und mit einer starken Leistung überzeugen.

Der Spieltag begann für die KIT SC Volleyballerinnen mit der Schiedsrichterleistung beim Match der Gastgeberinnen gegen Durmersheim, welches Hockenheim für sich entscheiden konnte. Man hatte so die Gelegenheit den Gegner in einem spannenden Fünfsatzspiel zu analysieren.

Die Karlsruherinnen stellten sich zuversichtlich auf und konnten sich mithilfe starker Aufschläge schnell ein kleines Polster im ersten Satz erarbeiten. Dadurch gestärkt spielten die KIT SC Damen mutig und druckvoll. Den Hockenheimerinnen ließ das Team von Coach Cekov keinerlei Chance ins Spiel zu kommen. So verbuchten die fleißigen Gäste den ersten Satz mit 13:25 für sich.

Spannung in Satz Zwei

Der zweite Satz gestaltete sich etwas spannender, da die Gastgeberinnen in ihr Spiel fanden und zum Angriff kamen. Doch die KIT SC Volleyballerinnen ließen sich nicht beirren und gaben sich nur kurzzeitig nervös, sodass kurzfristige Rückstände schnell wieder aufgeholt werden konnten. Zu Ende des Satzes war Nervenstärke gefragt, doch durch intelligentes und variables Spiel gewannen der KIT SC auch diesen Satz (25:22).

Jetzt kam der entscheidende Satz, der für die Mannschaft von Iskren Cekov im Verlauf der Saison in vielen Matches einen Wendepunkt darstellte: Nervenstärke war gefragt. Vor allem durch starke Aufschläge und einen geordneten Aufbau ließ der KIT SC an diesem Tag keine Zweifel aufkommen, wer die stärkere Mannschaft war. Die Belohnung war ein astreiner Dreisatzsieg mit einem deutlichen 17:25 im letzten Satz. Trainer Cekov war hochzufrieden mit seinen Damen und auch das Team zeigte in den letzten zwei Matches eine starke Reaktion auf den vermasselten Heimspieltag vor drei Wochen.

Für den KIT SC spielten

Sarah Schweigert (Kapitän), Sandra Zink, Theresa Höreth, Carla Schmidt, Julia Füller, Julia Lang, Ann-Katrin Metzger, Sonja Stöffler, Nadira Hadzic, Selma Tokic

Trainer: Iskren Cekov

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.