News Fußball Herren

Reinke-Team feiert Heimsieg gegen Burbach

Nachdem die KIT SC Fußballer in der Vorwoche den Tabellenführer in Ettlingen überraschen konnte, sollte nun ein Heimerfolg gelingen, um sich von den Abstiegsplätzen abzusetzen.

Der KIT SC versuchte im heimischen Sparda Sport-Park gleich Druck auf den Gegner aus Burbach zu machen. Wildersinn münzte die erste Chance in das 1:0 um, als er wuchtig von der Strafraumgrenze abziehen konnte. "Kaiser" Franz fälschte unhaltbar ab. Der KIT SC kam zwar immer besser ins Spiel, aber Burbach war immer wieder gefährlich und machte es dem KIT SC schwer. Erst in der 57. Minute konnte Günther per Elfmeter auf 2:0 erhöhen. Gutbrod war zuvor gefoult worden. Jetzt drücke Burbach und erzielte durch Eisele in der 74. Minute den Anschluss erzielen. Doch Gutbrod konnte durch einen Konter den alten Abstand 3:0 wiederherstellen (87. Minute).

In einem kampfbetonten Match konnte das Team von Interimscoach Christian Reinke eine ganz wichtigen Dreier landen. Die Heimstärke könnte zum Trumpf im Kampf um den Klassenerhalt werden.

Für den KIT SC spielten

Classen

Häfeli, Brühl, Mühlhäuser, Simon

Frank (45. Gutbrod), "Alonso" Wildersinn, Pendzialek, "Kaiser" Franz, Günther (86. Berg)

Hunzinger (70. Kropp)

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.