News Lacrosse Damen

Sieg im ersten Spiel für die SG KIT SC II / VfB Ulm

Die Spielgemeinschaft des KIT SC II und des VfB Ulm konnten gleich im ersten Liga- und zugleich ersten Heimspiel gegen die SG Saarbrücken/Kaiserslautern mit 6:5 gewinnen.

Am Sonntag fand das erste Ligaspiel der Spielgemeinschaft KIT SC II/Ulm gegen die Spielgemeinschaft Saarbrücken/Kaiserslautern der 1. Landesliga Baden-Württemberg, bei strahlendem Sonnenschein auf dem Rasen des KIT, SC statt.

Erstmalig standen die Ulmer und Karlsruher Damen gemeinsam auf dem Platz. Zunächst verwandelte der Gegner in der dritten Minute ein Tor und ging in Führung. Die SG KIT SC II/Ulm legte aber innerhalb von fünf Minuten mit zwei Toren nach und übernahm so die Führung. Das Spiel war sehr ausgeglichen, wodurch das nächste Tor durch die SG Saarbrücken/Kaiserslautern erst in der 21. Minute fiel. Nach einem weiteren Tor der SG KIT SC II/Ulm, steigerten sich die Damen aus Saarbrücken/Kaiserlautern und verwandelten zwei weitere Torchancen erfolgreich. So lag die Spielgemeinschaft KIT SC II/Ulm nach der ersten Halbzeit mit einem Tor zurück.

KIT SC II/Ulm kommen nach der Pause besser ins Spiel

Nach der Halbzeitpause schossen zunächst die Gegner ein weiteres Tor. Die Heimmannschaft mobilisierte nochmals alle Kräfte und verwandelte drei Torschüsse nacheinander. Die Verteidigung der Mädels aus Karlsruhe und Ulm und die starke Leistung ihres Goalies verhinderten weitere Gegentore.

So konnte die Spielgemeinschaft der Damen vom KIT SC II und VfB Ulm in ihrem ersten Spiel in der 1. Landesliga Baden-Württemberg mit einem Endergebnis von 6:5 als Sieger vom Platz gehen. In zwei Wochen spielt die SG KIT SC II/VfB Ulm in Konstanz.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.