News Basketball Herren

Siegesserie der KIT SC Basketballer gerissen

Nach einer guten Trainingswoche und der Siegesserie im Rücken reiste das KIT SC Team mit viel Selbstvertrauen zum Derby gegen den TSV Berghausen. Aufgrund einer schwächeren zweiten Halbzeit entschied das Heimteam die Partie mit 70:64 für sich.

Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn entwickelte sich anfangs ein ausgeglichenes Spiel, indem sich keine Mannschaft absetzen konnte. Berghausen konnte vor allem aus Fastbreaks punkten, während sich für den KIT SC unter dem Korb Vavilovs und auf dem Flügel Garganese durchsetzen konnten.
 
Entscheidung im dritten Viertel
 
Im dritten Viertel fand das Gästeteam in der Offense keine guten Lösungen mehr und schaffte es nicht in der Verteidigung die notwendige Aggressivität zu entwickeln. Folglich ging dieses Viertel mit einem Stand von 10:21 aus und die KIT SCler gingen mit einem zehn Punkte Rückstand in die letzten zehn Minuten. Der Rhythmus im Angriff wurde nun zwar wiedergefunden, aber durch fünf Dreier in diesem Viertel konnte Berghausen den Vorsprung aufrechterhalten. Letztendlich verlor der KIT SC das Derby mit 70:64.

Für den KIT SC spielten

Unger (3) - Korf (4) - Vavilovs (22), Garganese (12) - Ursprung (12) 
Hellwig (2) - Zenkel (9) - Bergem - Huber - Böhm

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.