News Fußball Herren

Simon Hartmann ballert KIT SC zum Sieg

Der KIT SC besiegt den Tabellenletzten SV Blankenloch deutlich mit 5:1 und klettert in der Tabelle auf den sechsten Tabellenplatz. Simon Hartmann steuerte drei Tore zum Kantersieg bei und avancierte so zum Matchwinner.

KIT SC - SV Flankenloch 5:1 (2:0)

1:0 Simon Hartmann (7.)
2:0 Raphael Gruber (16.)
3:0 Simon Hartmann (47.)
4:0 Simon Hartmann (53.)
4:1 Michael Geres (58.)
5:1 Tim Unger (87.)

Nach dem 3:2-Sieg in der Vorwoche gegen den FV Linkenheim ging das Team von Trainer Sebastian Hartmann mit viel Selbstvertrauen in die Partie gegen den Tabellenletzten SV Blankenloch. Von Beginn an dominierte der KIT SC die Partie gegen sichtlich bemühte Gäste. Bereits in der 7. Minute konnte Simon Hartmann zur beruhigenden Führung treffen. Endgültig auf die Siegerstraße brachte den KIT SC dann Rapha Gruber mit seinem 2:0 (16.). Danach verflachte die Partie etwas und somit ging es mit dem 2:0 auch in die Pause.

Kaltschnäuziger Hartmann bringt Blankenloch zur Verzweiflung

Nach der Halbzeit sollte es dann direkt Schlag auf Schlag gehen. In der 47. und 53. Minute war wieder Simon Hartmann zur Stelle und brachte seine Farben per Doppelschlag mit 4:0 in Front. Der KIT SC zeigte eine ordentliche Partie gegen in der defensive überforderte Gäste. Den Ehrentreffer erzielte der Gast aus Blankenloch dann dennoch (58.). Neuzugang Tim Unger blieb es vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen und das Ergebnis auf 5:1 hochzuschrauben.

Mit diesem Sieg klettert der KIT SC auf Platz Sechs der Tabelle und überholt den FC Alemannia Eggenstein. Damit bleibt man auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze und das nächste Spiel gewinnt an Brisanz, wenn man bei der fünftplatzierten VSV Büchig gastiert. 

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.