News Lacrosse Herren

Souveräner Auswärtssieg der Lacrosser des KIT SC

Am Sonntag war das Herren Team des KIT SC Lacrosse zu Gast in Mannheim. Nachdem die 2. Mannschaft bereits gewonnen hatte, war es nun an den Herren I nachzuziehen.

Das Spiel startete mit Ballbesitz für Karlsruhe. Allerdings konnte die SG Mannheim/Heidelberg I den Ball erobern und durch einen schnellen Angriff das 1:0 erzielen. Wenige Minuten später gelang dem Karlsruher Daniel Sachsenmaier (#41) der Ausgleichtreffer nach einem schnell gelaufenen Clear. Durch zwei weitere Treffer von Pascal Stich (#55) und Bernd Kaiser (#89) konnten die KIT SC Stormer noch im 1. Quarter einen 1:3 Vorsprung aufbauen.
Auch im 2. Quarter gelang den Gastgebern der 1. Treffer und sie kamen auf 2:3 heran. Die Karlsruher Defense schien dann allerdings unüberwindbar, so dass nur noch Treffer im Gastgeber-Tor einschlugen. Gustav Weber (#39) erzielte zwei Treffer und Christian Gilde (#17) einen. Der Halbzeitstand war somit ein 2:6 für die Gäste aus Karlsruhe.

KIT SC lässt Mannheim schnuppern

Die SG Mannheim/Heidelberg schaffte es auch wieder im 3. Quarter die Verteidigung der Karlsruher zu überraschen und einen schnellen Anschlusstreffer zum 3:6 zu erzielen. Allerdings kam sofort dir Antwort vom Karlsruher Niklas Netsch (#47) zum 3:7. Nach einigen torlosen Minuten gelang den Gastgebern in diesem Quarter ein weiteres Tor und sie kamen nochmals mit 4:7 heran. Karlsruhe ließ sich davon allerdings nicht beirren. Durch drei weitere Treffer durch Gustav Weber (#39), Christian Gilde (#17) und Anton Schnitzler (#10) schaffte Karlsruhe klare Verhältnisse und ging mit 4:10 in die letzte Pause.
Im letzten Quarter war die Karlsruher Verteidigung wieder etwas unaufmerksam. Dadurch gelangen der SG Mannheim/Heidelberg zwei schnelle Anschlusstreffer zum 6:10.
Doch die Offense des KIT SC konnte die beiden Treffer wieder ausgleichen. Und somit endete das Quarter - und damit das Spiel -  mit 6:12 nach je einem weiteren Treffer durch Christian Gilde (#17) und Gustav Weber (#39).

Aufstellung

Tor: Wieland
Verteidigung: Pollak, Pietrek, Neumann, Sachsenmaier
LSM: Kaiser, Reiner
Mittelfeld: Schulte-Rebbelmund, Diaz, Bengel, Kretz, Spandl
Angriff: Stich, Weber, Schnitzler, Gilde, Netsch

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.