News Fußball Frauen

Super Meister, Super Meister, Hey, Hey...

Am vergangenen Sonntag kam es zum finalen Showdown um die Meisterschaft in der Landesliga Mittelbaden. Noch einmal hieß es für das große Saisonziel alles zu geben. Die Mädels um Sarah Kniel und Carolin Braun reisten bei bestem Fußballwetter zum Tabellenvierten 1. FC Ersingen. 

Die Fußballerinnen waren bereits vor Spielbeginn aufgeregt. Dies zeichnete auch die ersten Minuten des Spielverlaufs aus. Die Abwehrriege des KIT SC machte einige Fehler, woraufhin Torhüterin Carmen Meyer sich mehrfach auszeichnen konnte und musste. Die anfängliche Nervosität konnte nach einem Treffer von Katrin Ringwald allerdings abgelegt werden. Die Mädels des KIT SC spielten von nun an konzentrierter und effektiver. So belohnten sich die Fußballerinnen noch vor der Pause mit drei weiteren Treffern durch Katharina Stichling, Katrin Ringwald, die dann leider verletzt ausschied, und Celina Geiss. So konnte man in der Halbzeit mit einem beruhigenden 4:0 Vorsprung durchatmen und hatte das Ziel in greifbarer Nähe.

KIT SC schaltet in Halbzeit Zwei einen Gang runter

In der zweiten Hälfte reduzierten die Mädels dann das Spieltempo. Dennoch konnte man noch zwei weitere Bälle einnetzen. Sanja Gavric verwandelte nach einer sehenswerten Flanke von Katharina Stichling und Tako Kvelidze durch einen Foulelfmeter. Leider fing man sich noch ein unglückliches Gegentor durch einen Elfmeter ein, welcher dann auch den 6:1 Endstand bedeutete. Die Trainerinnen, Ersatzspielerinnen, Spielerinnen und Zuschauer warteten nun sehnsüchtig auf den Abpfiff des Schiedsrichters. Als das Spiel abgepfiffen war, wandelten sich die noch anfangs angespannten Gesichter in freudige und mit Stolz erfüllte Gesichter. Selbstverständlich durften auch die Sekt- und Bierduschen nicht fehlen. Die Mädels feierten den Triumph noch ausgiebig in heimischer KIT-Atmosphäre im Heimspiel.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft bei Sarah Kniel, Carolin Braun und Matthias Salvamoser bedanken. Ohne ihr Engagement wäre der Triumph sicher nicht möglich gewesen. Das Team ist stolz so tolle Trainer zu haben!

Aufstellung

Carmen Meyer

Selina Adam (Eva-Maria Walz) - Tako Kvelidze - Sandra Haas - Nadine Hornung

Sanja Gavric - Ines Quarleiter (Lena Salfenmoser)  - Barbara Wurster (Sarah Becker) - Katharina Stichling

Celina Geiss - Katrin Ringwald (Laura Schneider)

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.