News Tennis Herren

Tennis Herren II des KIT SC feiern Aufstieg

Am letzten Spieltag gewannen die Tennis Herren II mit 8:1 in Daxlanden und steigen damit als Gruppensieger in die 1. Kreisliga auf. Nach dem harten Winter- und Sommertraining, das ein bis zweimal pro Woche stattfand, hat die Mannschaft den Aufstieg mehr als verdient.

Einzelrunde

Zwar war der Aufstieg vor der Begegnung noch im Falle einer Niederlage rechnerisch möglich, dennoch wollten alle Spieler mit einem Sieg ungeschlagen aufsteigen. Auf drei Plätzen begann das Spiel zwischen den KIT SC Herren II und dem TSV Daxlanden I. In der ersten Runde zeigte der Aufstiegsaspirant eine überwältigende Übermacht. Nico, Patrick und Weisheng erzielten in weniger als einer Stunde die identischen top Ergebnisse (6:1 / 6:0). Im zweiten Durchgang gingen die Spiele dann häufiger über Einstand und die Spieler kämpften gut. Mit dem Ergebnis von 6:0 gewann Jan gegen einen LK19 Spieler im ersten Satz deutlich. Zwar war er im zweiten Satz mehr gefordert, konnte aber mit 6:4 den Sieg beenden. Unglücklich musste Zhouzhao gegen einen im Einzel ungeschlagenen LK23 Spieler kämpfen. Der ersten Satz verlief relativ ausgeglichen, dennoch machte Zhouzhao zu viele Fehler und die Mannschaft musste die erste Niederlage einstecken. Das verbliebene Einzel von Simon dauerte vergleichsweise lang. Am Ende erzielte er den Aufstiegspunkt mit einem 6:1 / 6:2 Erfolg.

Doppelrunde

Obwohl der Aufstieg schon gesichert war, ging unser Team die Doppelspiele mit Ernst und Respekt an. Jan und Nico spielten zusammen und wurden an erster Position gesetzt. Nico zeigte vollen Einsatz und verletzte sich dabei leicht bei einem Sturz am Netz. Er wollte dennoch das Spiel nicht aufgeben und zusammen konnten sie sich mit dem Ergebnis von 6:4 / 6:1 durchsetzen. Der Einsatz hat sich gelohnt! Mohamad trat an Position von Zhouzhao und spielte gemeinsam mit Patrick. Sie beherrschten klar das Match und konnten den deutlichsten Sieg der drei Spiele mit einem 6:2 / 6:1 Erfolg einfahren. Das verbleibende Spiel von Weisheng und Simon verlief mehr oder weniger ausgeglichen. Zwar unterliefen den beiden relativ viele Doppelfehler beim Aufschlagspiel, jedoch konnte die deutsch-chinesische Kombination mehr Punkte am Netz sammeln und sicherte somit dem Team den letzten Punkt.

Nach sieben Begegnungen ist die Medenrunde der Herren in der 1. Kreisliga zu Ende gegangen und das mit einem außerordentlichen Erfolg für die Herren II des KIT SC. Für die letzten zwei Monate waren Sie ungeschlagen geblieben und stehen nun an der Spitze mit 14 Punkten. In der kommenden Saison wird der KIT SC II dann in die nächst höhere Klasse aufsteigen.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.