News Tennis Herrenn

Thrillersieg der 2. Tennis Herren in KA-West

In einem bis zur letzten Sekunde spannenden Spiel setzte sich die 2. Herrenmannschaft des KIT SC mit 5:4 gegen die TC Karlsruhe West durch und feierte damit den 3. Saisonsieg.

Bei trübem Wetter erwischten unsere Herren 2 einen miserablen Start und lagen nach den ersten drei Einzeln bereits 0:3 zurück. Jan Röderer unterlag seinem stark spielenden Gegner mit 4:6 0:6. Zhouzhao Wang gingen nach einem starken ersten Satz etwas die Kräfte aus, sodass er sich im Match-Tie-Break geschlagen geben musste. Weisheng Ai war im dritten Einzel mit 0:6 2:6 leider chancenlos.

Glücklicherweise konnte der Rückstand in der zweiten Runde der Einzel direkt egalisiert werden. Carl Philipp Löhr ließ seinem LK11-Gegner beim 6:2 6:0 keine Chance und auch Nico Stucki und Sebastian Andris gewannen ihre Spiele jeweils in zwei Sätzen.

Mehr Durchsetzungsvermögen in den Doppel

Damit ging es mit einem Spielstand von 3:3 in die entscheidenden Doppel. Carl und Nico entschieden das 1er Doppel mit einer starken Leistung deutlich für sich (6:1 6:1). Im 2er Doppel harmonierten Jan und Weisheng dagegen weniger gut und gingen mit 0:6 0:6 unter. Somit musste die Begegnung im relativ ausgeglichenen 3er Doppel entschieden werden. Dieses gewannen Zhouzhao und Sebastian am Ende in zwei hart umkämpften Sätzen (7:6 6:4) und holten den letztlich verdienten Sieg nach Hause.

Unsere Herren 2 bleiben damit weiter ungeschlagen und gehen mit breiter Brust in den Doppelspieltag am kommenden Wochenende.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.