Trainingslager KIT SC Leichtathletik

Mit insgesamt 10 Athleten waren die Langstreckenläufer des KIT SC vom 23. bis 27. August im Trainingslager in Le Grand Valtin in den Vogesen. Dort wurde intensiv an den Grundlagen für die anstehende Herbstmarathon- und Straßenlauf-Saison gearbeitet.

Spitzenreiter mit den meisten absolvierten Laufkilometern war dabei Stefan, der in den 4 Tagen 122km mit insgesamt 2500 Höhenmetern lief. Auch diejenigen, die vom Verletzungspech verfolgt waren, konnten ausgiebig alternativ auf dem Rennrad trainieren. Daniel hat das Trainingslager sogar mit dem Radrennen „Les Ballons Vosgiens“ mit einen hervorragenden 5. Platz im 155km Rennen mit 3700 Höhenmetern beendet.

Mit dem Bergtraining in den Beinen liegt nun in den nächsten Wochen der Fokus auf spezifischen Marathon Trainingseinheiten, die den Feinschliff für die Deutschen Meisterschaften in Frankfurt liefern sollen.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.