News Fußball Herren

Rückschlag nach drei Siegen

 

Tore

 

1:0 56. Min Eigentor

2:0 70.Min Durmus

 

Nach 3 Siegen am Stück ging es für den KIT SC diese Woche zur Reservemannschaft von Durlach-Aue.

Die aufgrund vieler Verletzungen veränderte Startformation der Frösche begann die Partie zunächst konzentriert, wenngleich Fehler, auf dem nicht zum fussballspielen ausgelegten Nebenplatz der Hausherren, unvermeidbar waren. Doch die CampusKicker konnten das Spiel über weite Strecken kontrollieren, allerdings fehlte die letzte Entschlossenheit in Strafraumnähe. Nach knapp 40 Minuten sah der Stürmer der Gastgeber nach unterbinden eines Konters seine zweite Gelbe Karte. Ohne weitere Vorkommnisse ging es kurz darauf in die Pause.

In der 56.Minute dann der überraschende Führungstreffer für Durlach-Aue. Die Frösche wollen sich spielerisch befreien, verlieren den Ball allerdings im Spielaufbau und zu allem Überfluss verspringt der Ball auf dem schlechten Platz bei der Hereingabe und der Ball landet von Altmanns Schienbein im eigenen Tor. Knapp 15 Minuten später erzielte Durmus nach einem Konter der Hausherren aus stark abseitsverdächtiger Position das 2-0. Damit war das Spiel entschieden. Die Frösche konnten sich zwar noch die ein oder andere Abschlussgelegenheit erspielen, allerdings sollte an diesem Nachmittag nicht viel gelingen. Somit endete die Partie mit 0-2 aus Sicht des KIT SC.

In der kommenden Woche kommt nun der Spitzenreiter aus Burbach in den Sparda-Sportpark, Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung.

Aufstellung

 

 

Schwab – Lubuimi, Eisemann (71.Brühl), Altmann – Martens, Rosenthal, Franz, Domnik, Petermann (55.Richert) - Reinhard, Gutbrod (57.Latzel)

 

 

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.