Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Lage ist nicht absehbar, ob die 8. KIT Meisterschaft wie geplant durchgeführt werden kann. Eine Voranmeldung ist daher aktuell nicht möglich. Sobald wir weitere Informationen haben, werden sie an dieser Stelle veröffentlicht.

 

 

Liebe Läuferinnen und Läufer!

Die 8. KIT Meisterschaft über 10 km findet 27.06.2020 statt.

Eine Online-Anmeldung zur 8. KIT Meisterschaft ist vom 01.04.2020 bis zum 21.06.2020 möglich oder direkt am Veranstaltungstag bis 30 min vor dem Start am KIT Campus Süd  (zzgl. 3€ Nachmeldegebühr) 

 

Anmeldung 

 

 

Teilnehmerinformationen

Wettbewerbe:

10 km Laufen (m/w ab U18)

Start und Ziel:

Der Start findet am 27. Juni 2020 um 9.30 Uhr statt und befindet sich auf dem Engler-Bunte-Ring auf dem Gelände des KIT-Campus Süd. Das Ziel befindet sich im Leichtathletikstadion (Sparda-Sport-Park) des KIT-Campus Süd

Adresse:
Engler-Bunte-Ring 15
Gebäude 40.40
76131 Karlsruhe

Startnummernausgabe:

23. und 24. Juni 2020 von 13:00 bis 14:00 Uhr am Institut für Sport und Sportwissenschaft (KIT-Campus Süd) Gebäude 40.40

Zusätzlich können Startnummern auch am Veranstaltungstag von 8:00 bis 9:00 Uhr am KIT-Campus Süd am Institut für Sport und Sportwissenschaft (Gebäude 40.40) abgeholt werden. Wir empfehlen dringend allen Teilnehmern, ihre Startunterlagen vor dem Veranstaltungstag abzuholen, um Verzögerungen vor dem Lauf zu vermeiden.

Zeitnahme:

Es wird die Bruttozeit mittels RFID-Chip auf der Startnummer genommen. Die Startnummer ist auf der Brust zu tragen und darf nicht geknickt werden, da sonst der RFID-Chip beschädigt werden kann und eine Zeitnahme unmöglich macht.

Zielschluss:

Der Zielschluss ist um 11:00 Uhr. Läufer, die nach dieser Zeit eintreffen werden nicht mehr gewertet.

Wertungen:

Gewertet wird in Altersklassen gemäß DLV ab Jugend U18 (https://www.leichtathletik.de/ service/downloads/regelwerk-der-leichtathletik/).

Dazu wird die KIT-Teamwertung (Die vier schnellsten Personen pro Team, nur KIT-Angehörige) ermittelt.

Umkleiden:

Am Institut für Sport und Sportwissenschaft (Gebäude 40.40 am Campus Süd) gibt es ausreichend Möglichkeiten zum Umziehen und Duschen. Gepäckstücke können in den Umkleiden eingeschlossen oder in Gebäude 40.40 abgegeben werden.

Medizinische Versorgung und Sicherheit:

Für die medizinische Versorgung der Läuferinnen und Läufer am Veranstaltungstag kümmern sich die Medizinischen Dienste des KIT (MED).

Haftungsausschluss:

Der Veranstalter übernimmt für Unfälle, Diebstahl und sonstige Schäden keinerlei Haftung. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Interviews und Ergebnisse der Teilnehmer in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

Die Teilnehmer erklären mit Abgabe der Anmeldung, dass Sie gesund sind und einen ausreichenden Trainingszustand haben. Zusätzlich empfehlen wir vor der Teilnahme die Durchführung des PAPS-Tests (www.paps-test.de) und/oder das Aufsuchen eines Arztes.

Laufstrecke

Die nicht offiziell vermessene Laufstrecke von 10km führt vom Institut für Sport und Sportwissenschaft (Engler-Bunte-Ring) über den Campus Süd, durch den Hardtwald und wieder zurück zum Campus Süd. Der Zieleinlauf ist im Sparda-Sport-Park (Stadion des KIT am Institut für Sport und Sportwissenschaft). Die Strecke ist flach und verläuft fast ausschließlich auf geteerten Wegen.

 

Alle weiteren Informationen könnt Ihr der Ausschreibung entnehmen, oder Ihr fragt direkt unser Team (E-Mail: leichtathletik@kitsc.de)

Partner

Gold-Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Silber-Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7. KIT-Meisterschaft 2019

7. KIT Meisterschaft 2019

 

Bei der siebten KIT Meisterschaft erreichten bei sommerlich warmen Temperaturen 333 Läuferinnen und Läufer das Ziel. Im Ziel konnte das tolle Wetter bei Musik, super Stimmung und mit alkoholfreien Getränken unseres Partners Höpfner als Zielverpflegung so richtig genossen werden. Die besondere Atmosphäre der Veranstaltung zeigte sich auch, als die beiden letzten Läuferinnen unter dem tosenden Applaus aller Anwesenden im Ziel begrüßt wurden.

Nach dem Start hatte sich bei den Männern eine größere Spitzengruppe gebildet, die gemeinsam für ein hohes Tempo sorgte. Schließlich kam Moritz Lindenmayer nach 35:47 Minuten als erster ins Ziel, gefolgt von Balazs Szigeti in 36:30 und Philipp Löffler (37:23). Bei den Frauen war das Rennen stark besetzt: Hier konnte sich nach einem spannenden Rennverlauf Seraina Glaus in 39:44 Minuten vor Emma Simpson Dore (40:08) und Antonia Milowsky (40:53) durchsetzen.

In der KIT Wertung für KIT Studenten und Angestellte gewann Moritz Lindenmayer vor Yann Souag und Roman Dörflinger. Bei den Frauen gewann Seraina Glaus vor Emma Simpson Dore (beide vom Institut für Theoretische Physik) und Annalena Albicker.

Die Teamwertung gewann das Team „Anjos“, benannt nach einem Stadtteil in Lissabon, vor den Teams „Die Verspannten“ und „KA-RaceIng e.V.“.

Die Siegerinnen und Sieger wurden von dem KIT Vizepräsidenten für Lehre und Akademische Angelegenheiten Alexander Wanner, der trotz eines vollen Terminkalenders aufgrund des gleichzeitig stattfindenden Tags der offenen Tür seinen Weg zu uns gefunden hatte, geehrt.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern und unseren Sponsoren bedanken, die diese Veranstaltung erst ermöglicht haben. Weiterhin hoffen wir, dass es allen Teilnehmern gut gefallen hat und wir nächstes Jahr erneut einen tollen Lauf mit euch haben werden!

Wir würden uns freuen euch alle in einem Jahr bei der 8. KIT Meisterschaft wieder begrüßen zu dürfen.

 

Ergebnisse

Partner

Gold-Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Silber-Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. KIT-Meisterschaft 2018

Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen am Samstagmorgen sorgten für einen perfekten Start in die 6. KIT-Meisterschaft. Insgesamt 417 motivierte Läuferinnen und Läufer waren in diesem Jahr dabei. Das bedeutet: Zum sechsten Jahr in Folge konnte die KIT-Meisterschaft einen neuen Finisher-Rekord verzeichnen.

Nach dem Lauf konnten sich die Läuferinnen und Läufer bei Musik, guter Stimmung und natürlich erfrischender Zielverpflegung auf der Wiese des Stadions am Campus Süd erholen. Die Siegerinnen und Sieger wurden von KIT Vizepräsident Alexander Wanner, der ebenfalls die Laufschuhe geschnürt hatte, geehrt:

Bei den Männern konnte Jasper Püschel von der LG Region Karlsruhe den Lauf für sich entscheiden und erreichte nach einem Solo-Lauf von der Spitze weg in sehr guten 33:14 Minuten als erster das Ziel. Dahinter belegten Philipp Löffler von der LSG Karlsruhe (35:29 Minuten) und Alexander Dyck (36:07) die Plätze zwei und drei.

Im Frauenrennen gab es ein hochklassiges Duell und es blieben am Ende sogar zwei Frauen unter der 40 Minuten Marke. Durchsetzen konnte sich Franziska Stemmer von der LG Region Karlsruhe in 39:22 Minuten vor Emma Simspon Dore (39:42 Minuten). Dritte wurde Linda Gehre in 40:18 Minuten.

Die KIT-Wertung, welche die schnellsten KIT-Angestellten und Studierenden auszeichnet, wurde ebenfalls von Jasper Püschel vor Alexander Dyck und Julian Luitz gewonnen. Bei den Frauen darf sich Franziska Stemmer mit dem Titel „KIT-Meisterin“ schmücken. Zweite wurde Linda Gehre vor Nina Öhlckers.

Gesucht wurden außerdem die schnellsten Teams, bestehend aus vier Läuferinnen und Läufern. Hier konnte sich das Team „Stramme Bananen“ vor den Teams „Channel Four“ und „KA-RaceIng“ durchsetzen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern und unseren Sponsoren bedanken, die diese Veranstaltung erst ermöglicht haben. Weiterhin hoffen wir, dass es allen Teilnehmern gut gefallen hat und wir nächstes Jahr erneut einen Teilnehmerrekord verbuchen können.

Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

5. KIT-Meisterschaft 2017

Die 5. KIT-Meisterschaft am 24. Juni 2017 war wieder ein voller Erfolg. Der 10 km Lauf stand auch in diesem Jahr unter dem Motto "Laufen verbindet". Gestartet wurde in diesem Jahr im Sparda Sport-Park des Campus Süd. Die attraktive Strecke führte durch den Hardtwald zum Campus Nord.

Ein besonderer Dank geht an alle Teilnehmer und vor allem an die Helfer.

Ergebnisse

Mit 394 Finishern konnte der Rekord aus dem letzten Jahr noch einmal überboten werden.

Die Ergebnisse der 5. KIT Meisterschaft 2017 hier abgerufen werden!

4. KIT-Meisterschaft 2016

Bei der am 26. Juni 2016 durchgeführten 4. KIT Meisterschaft über 10 Kilometer wurde ein neuer Finisher-Rekord aufgestellt. Insgesamt haben es 312 Leute ins Ziel geschafft.

Ein besonderer Dank geht an alle Teilnehmer und vor allem an die Helfer.

/// Ergebnisse

3. KIT-Meisterschaft 2015

Die am 27. Juni 2015 durchgeführte 3. KIT Meisterschaft wurde trotz schlechtem Wetter am Start mit 292 Läufern im Ziel erfolgreich durchgeführt. Ein besonderer Dank geht an alle Teilnehmer und vor allem an die Helfer.

/// Ergebnisse

2. KIT-Meisterschaft 2014

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer!

/// Ergebnisse

1. KIT-Meisterschaft 2013

Vielen Dank an die vielen Läufer die bei uns an den Start gegangen sind. Danke auch für die vielen positiven Rückmeldungen, zum Teil verbunden mit den Wünschen einer neu Auflage. Wir denken darüber nach. Kritik nehmen wir ernst, so auch die Probleme mit den KM-Markierungen. Es gab an jedem KM ein Schild nur das 5 km Schild stand total falsch. Offensichtlich waren die Schilder nicht gut sichtbar. Wir werden es bei einer eventuellen Neuauflage besser machen. Versprochen!

/// Ergebnisse

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.