2x nach Mühlburg

Innerhalb von nur wenigen Tagen durften unsere Jungs gleich zweimal in die Carl-Benz-Halle in Mühlburg anreise. Zunächste stand die Partie im Rahmen der Bezirksliga Karlsruhe an. Bei diesem sehr spannenden Spiel in der Liga gelang es durchweg immer wieder knappe Vorsprünge zu erarbeiten. Insbesondere Stefan zeigte eine starke Leistung und steuerte vom Kreis ganze 9 Treffer bei. Da man aber immer wieder hektisch wurde und die Spielzüge nicht konsequent durchspielte konnten sich unsere KITler nie wirklich absetzen. Dennoch konnte man die Führung - auch dank unseres Torwartes Maxi welcher auch noch in der letzten Minute einen Heber des Gegners entschärfte - bis zur Sirene halten und so das Spiel für sich entscheiden. Insgesamte ein absoluter Kraftakt ohne die notwendige Coolness im Angriff.

Endstand: TS Mühburg 25:26 KIT SC

Im darauf folgendem Pokalspiel am Donnerstag wollte man es besser machen. Dennoch bahnte sich ebenfalls eine enge Kiste an. Mit einem Ein-Tor-Rückstand zum Halbzeitstand von 15:16 betrat man die Kabine und wollte die 2. Hälfte für sich entscheiden. Besonders Lucas unser stark aufspielender Mittelmann und unser Außenspieler Ama hatten großen Anteil an der kurzeitigen Führung kurz vor Schluss. Jedoch führte Strafe um Strafe und die erste Disqualifikation unseres Linksaußens zum Ausgleich der gegnerischen Mannschaft, einem Zwischenstand von 28:28 nach 60 Minuten.

In der Verlängerung musste man eine erneute Disqualifikation eines Mittelmanns hinnehmen und die TS Mühlburg zwei Tore davonziehen lassen. Daraufhin gelang uns nur noch Anfang der letzten Minute der zwischenzeitliche Auslgeich, welcher aber 10 Sekunden vor dem Ende wieder passé war.

Auch in dieser Partie konnten unsere Jungs nicht ihre spielerische Qualität an den Tag legen.

Endstand: TS Mühburg 33:32 KIT SC

Am kommenden Sonntag geht es direkt weiter mit unserem Heimspiel gegen die TS Durlach. Hier können unsere Jungs nun wieder auf Punktejagt in der Liga gehen.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.