DM Norm für Schmid und Löffler

 

38. Dreitäler Meeting, Pforzheim

Nach einer regnerischen Woche machten sich Niclas Schmid, Hannes Löffler und Arthur Kadnikov auf den Weg nach Pforzheim und wurden dort mit strahlendem Sonnenschein erwartet. Bereits im Vorlauf mit einer persönlicher Bestleistung (11,29) eingestiegen, knacke Niclas im 100m Endlauf in 11,15 Sekunden die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm. Hervorzuheben ist dabei, dass sich Niclas erst seit Oktober leidenschaftlich der Leichtathletik widmet und man daher noch einiges von ihm erwarten kann. Einen perfekten Tag rundeten Hannes (11,32 Sekunden) und Arthur (23,53 Sek. über 200m) mit jeweils persönlichen Bestleistungen ab.

 

Chrono Classics, Weinheim

Die schnelle Bahn lockte am 25.05.2019 einige nationale Top-Sprinter nach Weinheim. Unter dem starken Teilnehmerfeld befanden sich auch Hannes Löffler und Arthur Kadnikov. Letzterer sollte mit 11,72 Sekunden seine gute Form über die 100m bestätigen, jedoch fehlt ihm in dieser Saison noch ein Ausreißer nach unten. Anders bei Hannes, der seine einwöchige Bestleistung nochmal um eine Zehntel Sekunde auf 11,22 Sekunden drücken konnte. Die Norm für die Baden-Württembergischen(11,20)-, sowie Süddeutschen (11,10) Meisterschaften rücken damit in greifbare Nähe. Seine starken Sprintleistungen wurden unlängst mit einem Platz in der Männerstaffel der LG Region Karlsruhe belohnt. Diese brachte, mit Hannes als Startläufer, das Staffelholz in 41,84 Sekunden über die Ziellinie, womit sie die Norm für die Deutschen Meisterschaften (42,10) locker unterboten und nun von einem Start im Berliner Olympiastadion träumen können.

 

Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften, Helmsheim

Mit bereits zwei Läufen in den Beinen stellte sich Hannes einen Tag nach Weinheim seiner baden-württembergischen Konkurrenz bei den Landesmeisterschaften in Helmsheim. Dort reichten lockere 11,46 Sekunden für den Sieg und den Titel „Baden-Württembergischer Seniorenmeister“ über die 100m. Damit konnte Hannes bei seinem dritten Start in der M30 Klasse den dritten Sieg einfahren und untermauerte noch einmal seine starke Verfassung im Kalenderjahr 2019.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.