Erstes Spiel - Erster Sieg

 

Die Damen des KIT SC Karlsruhe Lacrosse  konnten am vergangenen Samstag, den 28.04.2019, einen erfolgreichen Sieg gegen den FT Würzburg einfahren. Im ersten Spiel der Rückrunde gewannen die Mädels des KIT SC mit 21:3 gegen den Aufsteiger.

Etwas verspätet hat nun endlich auch für die Damen A des KIT SC die Rückrunde mit einem Spiel in Tübingen gegen das Team aus Würzburg begonnen. Bereits von Beginn an zeigten die Karlsruherinnen ein dominantes Spiel. Trotz einiger Unsicherheiten der Badnerinnen, die nach der langen Vorbereitung erst einmal wieder ins Spiel finden mussten, stand es im ersten Quarter bereits 6:1. Durch eine starke Redefence (Zurückeroberung des Balles bei Angriff des Gegners) der KIT SClerinnen, konnte bis zur Halbzeit ein tolles Ergebnis von 11:2 erzielt werden.

Auch nach der Halbzeit konnten die Stormerinnen ihre Dominanz weiterhin ausspielen. Immer mehr kamen die Karlsruherinnen in ihr Spiel und konnten durch tolle Assists und gezielte Schüsse ihre Führung ausbauen. Dank der unter anderem sehr starken Leistung der Verteidigung und der Torfrauen Simone Lay und Johannah Jüpner, konnten die Mädels aus Franken  in der zweiten Halbzeit nur noch ein Tor erzielen, so dass die Karlsruherinnen am Ende mit einem torreichen Sieg von 21:3 vom Platz gingen. Weiter geht es nächsten Sonntag gegen den Tabellendritten aus Tübingen.

Für den KIT SC spielten:

 

Für den KIT SC spielten (Tor/Assist): Sarah Klein, Simone Lay, Jeanette Mahlstedt, Franziska Schneider (1/1), Anne Rubin, Maren Seyfried (1/1), Gina Kaysan, Julia Riedel (1/1), Agnes Böckenhoff, Bianca Lachenmann (5/0), Laura Rösberg (3/4), Kristin Weinrich (1/0), Theresa Schneider (3/0), Rafaela Meutelet (2/0), Karoline Haack (4/2), Mirka Tiede, Rosa-Rafaela Frietsch Musulin (1/0), Johanna Jüpner

 

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.