Fußball Herren - keine Punkte gegen Mühlburg

 

Am vergangenen Sonntag war der KIT SC zu Gast bei der DJK Mühlburg. Man wollte an den positiven Verlauf der englischen Woche anknüpfen. Doch beim 3. Spiel in 8 Tagen sollte sich die Mannschaft von Fabian Wenz schwerer tun als gedacht.

Zunächst kamen die Frösche gut ins Spiel. Die langen Bälle vom Gastgeber konnte man gut verteidigen und selbst gelang es, einige Male in den Strafraum vorzudringen. Moritz E. brachte dann in der 17. Minute den überfälligen Siegtreffer. Er nutzte die Unachtsamkeit des Torwarts nach einem strammen Schuss von Lukas S. und musste den Abpraller nur noch über die Linie spitzeln. Leider gelang es dem KIT SC nicht, in der ersten Hälfte weiter in Führung zu gehen.

Mit dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt und Mühlburg nahm das Heft in die Hand. Spielerisch fiel dem KIT SC immer weniger ein und so führte die erste Chance nach der Pause direkt zum Tor. Daniel Z. bekam den Ball vor dem 16m-Raum vor dir Füße und schoss den Ball gegen Laufrichtung von Tormann Nico H. zum Ausgleich ins rechte untere Eck.
Immer mehr merkte man die derzeitige Verletzungssituation und die Strapazen der Wochen, in der zweiten Halbzeit spielten die Mühlburger stärker auf und belohnten sich in der 58. Minute mit dem Siegtreffer. Sören S. setzte sich in einem Luftduell im Strafraum durch und der Ball senkte sich über dem KIT SC-Schlussmann ins linke obere Eck. In den letzten Minuten warfen die Frösche nochmal alles nach vorne, doch am Ende konnte man keine Punkte mit nach Hause nehmen.

So verweilt man weiterhin im Tabellenkeller und braucht dringend Punkte, um den Anschluss an das Mittelfeld der Liga nicht zu verlieren. Die nächste Chance dafür ist am kommenden Sonntag, den 25.10.2020 um 14:00 im Sparda-Sportpark.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.