Fußball Herren - zweite Saisonniederlage

 

Nachdem Schiedsrichter Söllner grünes Licht gegeben hatte, ging es für die Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel auf einem grenzwertigen Fußballplatz in die Partie. Der schwer zu bespielende Platz sorgte dafür, dass beide Mannschaften eher über lange Bälle zu ihren seltenen Torchancen gekommen sind. So ging es nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit in die Pause. In der 49. Minute ging der KIT SC durch F. Jasper mit 1:0 in Führung. Vorausgegangen war ein Zweikampf im Mittelfeld, welcher zu Gunsten des KIT SC weiterlaufen gelassen wurde. Darauf hin wurden die Zweikämpfe und Wortgefechte auf dem Platz hitziger, der Gastgeber kämpfte mit allen Mitteln, teilweise auch hart an der Grenze des Erlaubten. Verwarnungen, viele Freistöße und eine harte Gangart prägten den restlichen Spielverlauf auf beiden Seiten. Letztendlich schaffte es der SC Neuburgweier sich zwei Torchancen zu erspielen, die er eiskalt ausnutzen und damit in der 62. und der 87. Minute den 2:1 Endstand markieren konnte.

Fans und Spieler des SC Neuburgweier zeigten Kriegermentalität und behalten gegen den KIT SC kämpferisch die Oberhand.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.