Fußballer unterliegen dem TSV Schöllbronn

Die Campuskicker unterliegen gegen einen robust auftretenden TSV mit 0:2. Nachdem das 0:1 durch einen Kopfball nach einem Eckstoß im Kasten des KIT SC landet, führte nur Augenblicke später ein abgefälschter Ball zu einem Eigentor durch einen der Schlussmänner des KIT SC. Der Pausenstand belief sich auf 0:2. Die zweite Halbzeit begann mit wenig Chancen auf beiden Seiten. Gegen Ende kam es im KIT Strafraum zu einigen brenzligen Situationen auf Grund der steigenden Risikobereitschaft der KIT SCler. Schließlich folgte in der 80. Spielminute ein Strafstoß gegen Schöllbronn, den der KIT SC nicht zum Anschlusstreffer nutzen konnte. Die Gäste ließen nichts mehr anbrennen nahmen die 3 Punkte letztlich souverän mit nach Hause.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.