Niclas Schmid sprintet zur DM Norm

 

Bei sonnigen Temperaturen machten sich am 18.07.2020 sechs Athleten des KIT-SC’s auf den Weg zum Sprintmeeting nach Mosbach.

Johanna Ossmann ging als Erste an den Start und verbesserte bereits im Vorlauf ihre Saisonbestleistung auf 13,08 Sek. Im anschließenden B-Finale war dann auch die persönliche Bestleistung fällig. In 13,00 Sek. erreichte sie im Ziel eine Punktlandung mit dem Wissen, dass in den kommenden Wettkämpfen die 12 vor dem Komma stehen kann.

Bei den Männern erwischte Hannes Löffler einen fabelhaften Start und stellte in 11,17 Sek. seine persönliche Bestleistung ein, der er im A-Finale noch eine solide 11,22 folgen ließ. Ähnliche Zeiten lieferte auch Niclas Schmid ab, allerdings hob er sich den schnelleren Lauf für das Finale auf und verbesserte seinen Hausrekord auf 11,14 Sek. Weitspringer Joschka Feilhauer testete in Mosbach seine Sprintfähigkeiten mit den Ziel die Bestzeit aus vergangenen Jahren zu unterbieten, was ihm in 11,75 Sek. deutlich gelang.

Mit Amelie Hafner und Ali Maher waren auch zwei Langsprinter von der Partie, die sich der Konkurrenz über die Stadionrunde stellten. Für Amelie war es der erste 400m Wettkampf, bei dem sie schon viele tolle Akzente setzen und die Zeiten aus dem Training bestätigen konnte. Die 65,46 Sek. dienen nun als Richtwert, die es in den kommenden Wettkämpfen zu unterbieten gilt. Unser Neuzugang Ali war zum ersten Mal im roten Trikot auf seiner Paradedisziplin am Start und lieferte über die volle Distanz in 52,82 Sek. ein sehr solides Rennen ab. In den kommenden Wochen soll nun ein weiterer Wettkampf als Vergleich dienen.

Die anschließenden 200m Rennen sollten nochmal die Emotionen hochkochen lassen. Während Johanna (26,28) und Niclas (22,25) zu deutlichen Bestleistungen sprinteten, wurde Hannes dieses Glücksgefühl leider durch einen technischen Defekt bei der Zeitmessung verwehrt. Dennoch waren sich alle Athleten und Trainer sicher, dass Hannes in den kommenden Wochen seine Bestleistung pulverisieren und die 23-Sekunden-Marke knacken wird.

Grund zum Jubeln gab es am Ende des Wettkampfes nicht nur über die vielen neuen Bestleistungen, sondern auch über die erfüllte DMU23 Norm von Niclas über 200m, wobei die Meisterschaften leider für dieses Jahr abgesagt wurden.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.