Zurück in der Spur

Nach zuletzt 3 spielfreien Wochenenden könnten unsere Jungs endlich ihre 2. Saisonniederlage gegen Mühlburg wieder gut machen und Punkte in der Bezirksliga Karlsruhe sammeln. Im Heimspiel gegen den MTV Karlsruhe gelang uns ein ungefährdeter 29:23 Heimsieg.

Bereits früh in der Partie gelang es aus einer stabilen Abwehr heraus das Spiel zu dominieren. Viele Tempogegenstöße sorgten ihrerseits dafür, dass man zwischenzeitlich von 8:6 auf 13:7 davon ziehen konnte. Einige leicht vergebene Wurfchancen verhinderten einen höheren Vorsprung zur Pause.

Anfang der 2. Hälfte konnte man nach personellen Wechseln den Vorsprung nicht weiter ausbauen. Unserem starken Torwart und einigen Einzelaktionen war es zu verdanken, dass man die Partie nicht aus den Händen gab. So stand es nach 45min 20:14 für die KIT-Handballer ehe man gegen Ende der Partie wieder in die Spur fand und innerhalb kurzer Zeit auf 26:17 ausbauen konnte.
Gegen Ende der Partie wechselte man nochmal ein wenig durch, wodurch man wieder an Vorsprung einbüßen musste.

 

Der Heimsieg wurde allerdings nie gefährdet, sodass man das Spiel schließlich mit 29:23 gegen den MTV gewinnen konnte. Mit 26:4 Punkten führt der KIT SC damit weiterhin die Tabelle an vor dem Zweitplatzierten vom SSC (23:9 Punkte). Gegen den geht es für unsere Mannschaft nächste Woche zum direkten Aufeinandertreffen. Anwurf ist am Sonntag, den 24.03. um 18 Uhr im Otto-Hahn-Gymnasium.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.